INTEC Online (www.intec-online.info) - Zeitschrift für Energie und Gebäudemanagement

URL dieses Beitrags: http://www.intec-online.info/go/2100210

Zeitschrift für Energie und Gebäude-Management

Home / Nachrichten / Praxistipps für Bauherren

 

Energiesparen

Praxistipps für Bauherren

Energiesparende Maßnahmen bieten viele Chancen, um Geld zu sparen. Doch in der Praxis werden die Möglichkeiten oft nicht ausgenutzt. Eine neue Webseite will Bauherren und Modernisierern helfen.

Beim Umsetzen von Energiesparmaßnahmen in Neubau und Modernisierung zeigen sich heute erhebliche Mängel. Dies zeigt eine Untersuchung der Berliner Firma Solarpraxis, die mit Mitteln der Deutschen Bundesstiftung Umwelt gefördert wird.

Hauptursache der nicht genutzten Einsparmöglichkeiten sind meist fehlende Information und Kommunikation der am Bau Beteiligten: So wurde in einem untersuchten Fall beim Austausch eines Heizkessels nicht berücksichtigt, dass durch gleichzeitig am Haus angebrachte Wärmedämmung der Heizbedarf sinkt. Die Folge: Ein unnötig großer Kessel wurde gewählt – was den Energiebedarf wieder steigen ließ.

In einem anderen Fall vergaß der mit der Energiebedarfsberechnung betraute Statiker, dass sich die Bauherren für einen modernen Pellet-Kessel entschieden hatten – und rechnete statt dessen mit den Verbrauchswerten für einen herkömmlichen Öl- oder Gaskessel. Der anschließend gestellt Antrag für einen zinsgünstigen Kredit der KfW-Bankengruppe wurde abgelehnt, dem Bauherren ging das günstige Baugeld endgültig verloren.

Insgesamt können mehr als 60 Prozent des Energiebedarfs in Mehrfamilienhäusern durch energetische Sanierung eingespart werden. Dies ergab eine in die Untersuchung eingeflossene Analyse zahlreicher Energiegutachten durch die Bayreuther Firma Energent AG. Dabei hat sich das nachträgliche Dämmen der Kellerdecke in den meisten Fällen als effizienteste Maßnahme erwiesen, um Energie zu sparen. Der Einbau einer neuen Heizung, Dachdämmung sowie der Austausch von Fenstern sind weitere sinnvolle Maßnahmen.

Die aus dem Projekt abgeleiteten Ratschläge für Bauherren und Modernisierer sowie eine Kurzfassung der Energent-Studie sind ab sofort auf der kostenfreien und herstellerneutralen Website www.energieeffizient-bauen.de zu finden.

Kontakt- und Firmen-Infos im INTEC-Branchenführer